Frieden schaffen mit Waffen – oder Sicherheit neu denken?

Der Ukraine-Krieg hat in unserem Land heftige Debatten ausgelöst. Von vielen in Politik und Medien und auch in kirchlichen Stellungnahmen werden nun Waffenlieferungen und die massive Aufrüstung der Bundeswehr als der richtige Weg dargestellt. Gleichzeitig wird behauptet, der Pazifismus sei am Ende, zynisch, egoistisch und naiv. Frieden schaffen ohne Waffen gehe nicht. Doch ist der militärische Weg wirklich alternativlos? Der Vortrag »Frieden schaffen mit Waffen – oder Sicherheit neu denken?« mit anschließender Diskussionsmöglichkeit möchte nach alternativen, nicht-militärischen Handlungsmöglichkeiten fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.